Frieden – ein Wunsch tief aus dem Herzen

Ein perfekter Tag – das wünschen wir uns alle

Wie schaffst du das? Was braucht es dazu?

Eine kurze Geschichte von mir:

Ich konnte ziemlich lange die Arbeit, die ich liebe, nicht ausführen. Heute war der erste Tag und ich kann gar nicht beschreiben, wie glücklich ich bin, wie erfüllt mein Herz ist. Alle Zellen in meinem Körper leuchten quasi.

Ja, es darf wieder gebucht werden, ich kann meine Körperarbeit mit Berührung wieder ausführen. Die online Kurse laufen weiter. Aber nun zurück, was brauchst du?

Zu einem perfekten Tag gehört für mich der erste Moment des Aufwachens. Mit welch innerer Haltung begegnest du dem Tag? Falls es sich schwer anfühlt, vielleicht hilft dir die Frage: „Wie könnte es leichter gehen?“

Ich bin ziemlich sicher, dass es vieles gibt, wofür du dankbar sein kannst. Ein paar Beispiele, die ich jeden Tag schätze: Fließendes Wasser, eine Dusche, etwas zu Essen, einen Tee, einen Cappuccino, ein Dach über dem Kopf, Augen, die sehen, wie sich er Garten verändert, die den Himmel erblicken, eine Nase, die den Espresso Geruch wahrnimmt, Füße, die mich bis zum Frühstück tragen usw.

Du siehst, Dankbarkeit kostet keinen Cent, nur unsere Aufmerksamkeit. Warum schreibe ich das?

Mein größter Wunsch ist Frieden und dieser beginnt bei jedem einzelnen Menschen. Wenn du mit dir im Frieden bist, warum sollst du kämpfen? Zumeist, wenn du deinem Herzen folgst, bist du im Fluss. Das heißt nicht, dass es immer ohne Anstrengung geht. Wir bekommen in unserem Leben Aufgaben gestellt und ich denke mir immer, okay, was soll ich jetzt wieder lernen.

Dennoch wende ich immer den Blick Richtung Sonnenseite, denn dann fällt mir das Leben leichter. Ich bekomme mehr Kraft.

So ergeht es auch vielen, die unter meinen Händen liegen. Sie werden entspannter, Erinnerungen werden geweckt, du findest deine Kraftquelle und wirst mit einer anderen Haltung in dein Leben schreiten. Klingt einfach, ist es auch. Das Beste ist es, wenn du eine gute Energie ausstrahlst, wirst du die für dich richtigen Menschen anziehen, oder andere fragen dich, wie machst du das?

Ich habe die Sessions immer als Bereicherung empfunden und freue mich schon, wenn ich selbst wieder eine bekomme.

Fazit zu den obigen Fragen:

Du brauchst deine AufmerksamkeitDankbarkeit – eine liebevolle Haltung zu dir und ein offenes Herz für Dich.  Nimm dir Pausen und lausche, was dir dein Herz zuflüstert. Ich bin gespannt was dir auf deinem Weg begegnet.

Kürzlich bei einem online Kongress begegnete mir die Musik von Ute Ullrich. Du findest sie auf Spotify oder youtube. Vielleicht gefällt sie dir.

https://www.youtube.com/watch?v=zMawb_EdnQY

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.