Apfelstrudel nach Omas Rezept

Strudelteig:

400 g Mehl
1 Ei,
ca 2-3 Eßl Salat Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl)
Prise Salz,
ca 200 ml Wasser

1 Kilo Äpfel
Sauerrahm
Zucker Zimt
Milch – Butter (125g)

Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten

Backzeit: 60 Minuten, 200 Grad Heißluft

Zutaten verkneten.

Den Teig ca. 2 Stunden im Kühlschrank in einer Dose mit Deckel ruhen lassen.
Den Teig in 8 Teile teilen.
Die Äpfel(Boskop, Golden Delicious usw.) bei Bedarf schälen, raspeln
und mit Zitronensaft beträufeln. Am besten drei verschiedene Sorten nehmen, dann ist der Geschmack feiner.

Teigstücke auf dem Backbrett auf einer Back-Folie ausrollen. Man sollte Zeitung durchlesen können.
Dann mit Sauerrahm bestreichen und Zuckerzimt darauf verteilen. Mit Äpfeln belegen und aufrollen.
1 Sauerrahm 125g reicht für 4 Strudel

In eine mit Butter ausgepinselte Raine legen. Dann mit flüssiger Butter bestreichen.
Nach 20 Minuten Backzeit, die Strudel sollten etwas angebacken sein, ca 200 ml warme Milch auf dem Apfelstrudel verteilen.

Nach ca weiteren 40 Minuten ist der Strudel fertig.

Die Mengenangabe ist für 8 Strudel in 2 Auflaufformen.
Die Strudel können auch gut eingefroren werden.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.