#2minDanke – Adventskalender – Gaston

Mein Adventskalender schenkt keine Dinge, nichts Käufliches. Ich hatte plötzlich die Idee, ich möchte vielen Menschen, die mir begegnet sind Danke sagen. Beim Überlegen merke ich, dass der Adventskalender gar nicht reicht. Vielleicht wird es ein Jahreskalender, denn es gibt viel mehr Menschen, als nur 24. Mal sehen.  Also, wer nicht genannt ist bitte ich jetzt schon um Verzeihung.

Meine eigene Vorgabe, 2 Minuten schreiben. Lassen wir uns überraschen.

 


Gaston

Dich, Gaston habe ich bei deinem Vortrag bei den webgrrls kennengelernt und bin echt dankbar dafür. Vor allem für das Coaching danach. Auch wenn ich drei Tage danach krank war, jetzt kann ich wieder in meine Lebensbühne springen und das Anschauen meines Lebens aus einer anderen Perspektive hat mir viel gebracht. Bei jedem Auftritt denke ich an dich. 2 Stunden die sehr nachhaltig waren. Vielen Dank für deine wertschätzende und offene Art. Du lässt Raum und so konnte ich mich gut finden. Danke!

Perspektiven wechseln ist immer gut, Gaston Florin


Adventstipp: “Springe in deine Bühne, zeige dich, auch wenn du nicht ganz gesund bist.”


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.